1

Doku-Serie »Chicks on Boards«

Surfen ist Ausdruck für ein Leben in Freiheit. Doch diese Freiheit zwischen Himmel und Meer findet für Frauen spätestens an Land ihre Grenzen. Surfen ist hauptsächlich ein Männersport. In vielen Kulturen sind Frauen auf dem Surfbrett ein Affront, häufig verbunden mit Ausschluss oder Sanktionen. Es gibt aber welche, die surfen trotzdem: Für die fünfteilige Doku-Serie »Chicks on Boards« begibt sich die Arte-Moderatorin und passionierte Surferin Dörthe Eickelberg auf eine Reise zu jungen Frauen in aller Welt, die sich trotz ihrer Religion, Hautfarbe oder Tradition in der Gesellschaft ein Stück Freiheit erobern – auf dem Brett, auf dem Meer – und damit viel riskieren. Bei DOKVILLE 2018 ist die Serie Thema am ersten Tag des Branchentreffs.

»Chicks on Boards«: Auf Brettern der Freiheit entgegen

Da ist zum Beispiel Sabah in Gaza, die nach ihrer Heirat nicht mehr surfen darf, oder Suthu, die einzige schwarze Frau auf einem Surfbrett in Südafrika. Aneesha in Indien, die von ihrer Familie verstoßen wurde, weil sie Profi-Surferin werden will, die Big Wave Surferin Paige auf Hawaii und zwei Frauen, die Surfen in Europa einst auch zu einem Frauensport machten. Christine aus Frankreich und Gwyn aus England, beide 72 Jahre alt. Dörthe Eickelberg erzählt die Geschichten ihrer Protagonistinnen aus der Sicht einer begeisterten Surferin und mit der Nähe, die sich durch den Sport entwickelt. So entstehen ganz persönliche, individuelle Filme.

Filmstill aus "Chicks on Boards": Surferin am Strand (© Labo M.)
Filmstill aus "Chicks on Boards": Frau paddelt auf Board (© Labo M.)
Filmstill aus "Chicks on Boards": Blick aufs Meer (© Labo M.)
Filmstill aus "Chicks on Boards": Surferin beim Sprung (© Labo M.)

Zurück
Weiter

Panel bei DOKVILLE 2018 über die Entwicklung der Serie

Bei DOKVILLE 2018 geht es im Panel um die Entwicklung der Serie, von der Idee über die Finanzierung bis zur Endfassung. Das Panel setzt sich zusammen aus: Dörthe Eickelberg, Filmemacherin und Moderatorin; Florian Karpf, dem Geschäftsführer von Labo M., einem Team aus Journalisten, Wissenschaftlern, Kreativen und Technologiebegeisterten mit einem Faible für Pionierprojekte im Bereich Interactive, 360°-Film, Virtual und Augmented Reality; und Sarah Elena Schwerzmann, Redakteurin in der Hauptabteilung Wissen bei Arte G.E.I.E.

Video: Gespräch mit den Macher*innen von »Chicks on Boards«

Im Video spricht die Journalistin Adrienne Braun mit den Macher*innen der Doku-Serie »Chicks on Boards«, über deren Entstehungsgeschichte und die persönliche Leidenschaft der beteiligten Frauen. (30:59 Min.)

DOKVILLE 2018: Panel Förderung Serielle TV- und Web-Formate – »Chicks on Boards«, Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:15 – 17:45 Uhr mit Dörthe Eickelberg, Filmemacherin und Moderatorin; Florian Karpf, dem Geschäftsführer von Labo M. und mit Sarah Elena Schwerzmann, Redakteurin in der Hauptabteilung Wissen bei Arte G.E.I.E.

Lesen Sie auch über das crossmediale Projekt »Deltas of the World« beim Panel Förderung Serielle TV- und Web-Formate von DOKVILLE 2018.