DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Arne Birkenstock

Arne Birkenstock will keinesfalls als Schönredner daherkommen. „Ich will schon sagen, dass Corona […] eine Vollkatastrophe ist, weil es quasi einem Berufsverbot gleichkommt“, betont der Filmemacher und Produzent. Trotzdem sieht er in der dramatischen Situation auch die Chance, für die Zukunft Verwertungsmodelle zu entwickeln, von denen alle profitieren könnten.

Filmemacher & Produzent Arne Birkenstock (Fruitmarket Kultur & Medien) im Gespräch mit Redakteurin Elisa Reznicek

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter