Das Programm von DOKVILLE 2017

Nach den Jahren in Ludwigsburg findet der Branchentreff DOKVILLE erstmals in Stuttgart statt, wo auch das neue SWR Doku Festival ab sofort verankert ist. Vom 29. bis 30. Juni 2017 geht es im Stuttgarter Innenstadtkino Metropol um Dokumentarfilme, die Geschichte und Geschichten mithilfe von Quellmaterial erzählen.

DOKVILLE 2017: »Fakes, Fakten, Footage«

Die 13. DOKVILLE Ausgabe steht unter dem Titel »Fakes, Fakten, Footage«. Mit dabei sind Sigrid Klausmann, Martina Knoben, Jutta Krug, Irene Langemann, Patrick M. Müller, Monika Preischl, Helke Sander, Elke Sasse, Dr. Jens Schadendorf, Walter Sittler, Andres Veiel, u.v.m.

Programm-Übersicht DOKVILLE 2017 (HDF)

Donnerstag, 29. Juni 2017

Tagesmoderation: Astrid Beyer, Kuratorin DOKVILLE, Haus des Dokumentarfilms

10.30 Uhr

Akkreditierung

11:30 Uhr

Begrüßung

Dr. Irene Klünder, Geschäftsführerin, Haus des Dokumentarfilms

11:45 Uhr

Keynote

Prof. Peter Gottschalk, Redakteur TV/Web, Unité Connaissance, ARTE G.E.I.E.
Alexander Knetig, Projektleiter ARTE Creative, ARTE G.E.I.E., Straßburg

Lebendige Auseinandersetzung mit Geschichte

12:00 Uhr

Quellenmaterial neu interpretiert: »Beuys«

Im Gespräch: Regisseurin Andres Veiel und Bildrechercheurin Monika Preischl
Moderation: Martina Knoben, Journalistin, Süddeutsche Zeitung

12:45 Uhr

Pause

Teure Beziehung – Dokumentarfilm und Archiv

13:30 Uhr

Kurzreferate

Gunnar Dedio, Geschäftsführer LOOKS Film & TV 
Mark Grünthal, Geschäftsführung Transit Film GmbH

14:00 Uhr

Panel-Diskussion

Gunnar Dedio, Geschäftsführer LOOKS Film & TV
Mark Grünthal, Geschäftsführung Transit Film GmbH
Thorsten Pollfuß, Geschäftsführer Epoche Media
Monika Preischl, Bildrechercheurin
Andres Veiel, Regisseur
Dr. Reiner Ziegler, Leiter der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

Moderation: Hermann Pölking-Eiken, Geschäftsführer Helden der Geschichte GmbH

15:00 Uhr

Pause

Vom Trick zum Fake – Schummeleien im Kompilationsfilm

15:30 Uhr

Vortrag

Dr. Kay Hoffmann, Studienleiter Wissenschaft, Haus des Dokumentarfilms

Gewusst wie – Rechte und Rechteklärung

16:15 Uhr

Vortrag

Guido Hettinger, Rechtsanwalt, Brehm & v. Moers

17:00 Uhr

Ende DOKVILLE Tag 1

Werkstattgespräch der Film Commission Region Stuttgart

17:30 Uhr

Werkstattgespräch mit Bruno Fritsche, Geschäftsführer von Hawkins & Cross GmbH & Co. KG

Veranstalter ist die Film Commission Region Stuttgart. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Freitag, 30. Juni 2017

Tagesmoderation: Dr. Manfred Hattendorf, Vorstandsvorsitzender, Haus des Dokumentarfilms

09:00 Uhr

Akkreditierung

AngeDOKT – Verlag trifft Dokumentarfilm

10:00 Uhr

Panel-Diskussion

Sigrid Klausmann und Walter Sittler, Dokumentarfilmer und Produzenten
Patrick M. Müller, Geschäftsführer Docmine
Carl-Ludwig Rettinger, Geschäftsführer Lichtblickfilm
Dr. Jens Schadendorf, Programmleiter Herder Verlag

Moderation: Dörthe Eickelberg, Filmemacherin, Moderatorin

Journalistisch arbeiten — Künstlerisch erzählen

10:45 Uhr

Panel-Diskussion

Regisseurin Irene Langemann, Lichtfilm (»Pawlenski – Der Mensch und die Macht«), Regisseurin Katrin Rothe, Karotoons (»1917 – Der wahre Oktober«)

Moderation: Dörthe Eickelberg, Filmemacherin, Moderatorin

Im Gespräch mit Claudia Alemann

11:45 Uhr

Regisseurin Claudia von Alemann im Gespräch mit Journalistin Adrienne Braun (Stuttgarter Zeitung)

12:45 Uhr

Pause

Zwischen Fakten und Fakes — Social Listening und Verifikation

13:30 Uhr

Vortrag

Stefan Primbs, Leiter Social Listening und Verifikation, Bayerischer Rundfunk

User Generated Images

14:00 Uhr

Panel-Diskussion

Regisseurin Elke Sasse, Berlin Producers (»My Escape« &»The War On My Phone«)
WDR-Redakteurin Jutta Krug
Regisseure Sagi Bornstein und Udi Nir, udivsagi production (»My Escape« &»The War On My Phone«)
Produzent Georg Tschurtschenthaler, gebrüder beetz filmproduktion

Moderation: Sebastian Sorg, DOK.fest München

Persönliche Archive im Fokus

15:00 Uhr

Skype Gespräch

Kamerafrau und Regisseurin Kirsten Johnson (»Cameraperson«) und Astrid Beyer, DOKVILLE Kuratorin, Haus des Dokumentarfilms

16:00 Uhr

Ende DOKVILLE Tag 2

Deutscher Dokumentarfilmpreis

19:30 Uhr

Verleihung Deutscher Dokumentarfilmpreis

Kino Metropol 1

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter