Filmstill "Es lebe das Kino" von Sebastian Heinzel

Kurzfilm: „Es lebe das Kino (auch wenn die Welt Kopf steht)“ von Sebastian Heinzel

Sebastian Heinzel drehte, mit Unterstützung vom Haus des Dokumentarfilms, zusätzlich zum Interview den Kurzfilm „Es lebe das Kino (auch wenn die Welt Kopf steht)“. Ein Thema, das ihm sehr am Herzen liegt, denn „Kinos sind wichtige Begegnungsorte für unsere Gesellschaft“, so Sebastian Heinzel. Diese filmische Liebeserklärung stellt er allen Kinos kostenfrei für ihr Vorprogramm zur Verfügung.

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter