DOKVILLE: Dokumentarische Dramaserie „Die Spaltung der Welt“

"Krieg der Träume" Filmstill von LOOKSfilm

LOOKSfilm hat sich mit den beiden auch international erfolgreichen Dramaserien „14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ (2014) und „Krieg der Träume. 1918-1939“ (2018) einen Namen gemacht. Bei DOKVILLE stellten sie am Freitagnachmittag die dritte Staffel vor.

DOKVILLE Panel „Rohwedder“: Wiedervereinigung als True Crime

erste Deutsche Doku-Serie als Netflix Original bei DOKVILLE 2021

Im vergangenen Jahr war „Rohwedder – Einigkeit und Mord und Freiheit“ die erste deutsche Doku-Serie als „Netflix Original“. Produziert und entwickelt wurde der Vierteiler von der gebrueder beetz filmproduktion. Er erzählt die Geschichte um den bis heute ungeklärten Mord am Treuhand-Chef Detlev Karsten Rohwedder 1991.

dok.art unterstützt Stoffentwicklung bei Debütprojekten

Teilnehmende und Tutoren von dok.art 2021 © dok.art

Der renommierte Dokumentarfilmer und Kameramann Thomas Riedelsheimer hat 2019 ein Förderprogramm gestartet, das junge Filmemacher*innen bei der Stoffentwicklung ihrer Debüts unterstützt. HDF-Mitarbeiter Dr. Kay Hoffmann hat mit ihm über dok.art gesprochen.

FMX 2021 Online: Reimagine Tomorrow

FMX 2012: Douglas Trumbull © FMX

Die international anerkannte „FMX – Conference on Animation, Effects, Games and immersive Media“ wird vom 4. bis 6. Mai 2021 erstmals komplett online stattfinden. Veranstalter ist das Animationsinstitut der Filmakademie Ludwigsburg.

Duisburger Filmwoche – Protokolle online

In den Protokollen der Duisburger Filmwoche kann man die Diskussionen um neue Filme und Strömungen des Dokumentarischen nachlesen. Ein Relaunch der Seite protokult.de ermöglicht mit Schlagworten eine intuitive Recherche.

Lange Kurzdoku-Nacht: „Liebe in Zeiten von Corona“ im SWR

Filmstill Fuck Corona: Pärchen nebeneinander auf Sofa (© SWR / Kim&Paolo, Lena Leonhardt

Die Projekte des Ideen-Wettbewerbs „Liebe in Zeiten von Corona“, initiiert von der MFG und dem SWR, sind seit vergangener Woche online in der ARD Mediathek und auf YouTube. Gezeigt werden die Filme zudem am 6. August 2020 im SWR Fernsehen.